Prüfungsanmeldung: Informationen und Downloads

Aktuelle Informationen zu Bachelor- und Masterprüfungen anlässlich der Corona-Pandemie

1. Das Prüfungsamt bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch, per Email und postalisch zu erreichen.

2. Alle Prüfungen, bei denen physische Anwesenheitspflicht besteht, sind bis auf Weiteres abgesagt. Dies betrifft auch mündliche Bachelor- und Master-Abschlussprüfungen sowie Promotionsprüfungen.

-> Fehlende Rückmeldung/Exmatrikulation zum Sommersemester 2020:
Bitte beachten Sie hierzu die zentrale Informationsseite https://sl.uni-mainz.de/information-zum-umgang-der-jgu-mit-dem-coronavirus/

-> Bedingte Einschreibung in einen Masterstudiengang:
Bitte beachten Sie hierzu die zentrale Informationsseite https://sl.uni-mainz.de/information-zum-umgang-der-jgu-mit-dem-coronavirus/

3. Bitte schicken Sie uns Ihre Bachelor- und Masterarbeit nur per Post. Bis auf Weiteres gilt eine eingereichte PDF-Datei der Abschlussarbeit mit eingescannter Erklärung der selbständigen Anfertigung der Abschlussarbeit als fristwahrend. Die ausgedruckten Exemplare sind dennoch sobald als möglich nachzureichen.

4. Anträge auf Zulassung zur Bachelor- und Masterarbeit bitte elektronisch (mit elektronischer Unterschrift der Gutachter/innen) schicken; ebenso Anträge auf Fristverlängerungen.

5. Die Abgabefrist für Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten), deren Abgabetermin nach dem 18.03.2020 liegt, wird allgemein - ohne Antrag - auf den 20.04.2020 verlängert. Für eine darüber hinausgehende Fristverlängerung müssen Sie die Zustimmung Ihrer Erstgutachterin oder Ihres Erstgutachters einholen (Email ist ausreichend). Über den Umfang der Fristverlängerung entscheidet dann das Prüfungsamt.

6. Die Abgabefrist für schriftliche Studien- und Prüfungsleistungen (Hausarbeiten) wird allgemein auf den 20.04.2020 verlängert. Die einzelnen Prüfungsausschüsse haben teils noch spätere Abgabefristen festgelegt. Bitte wenden Sie sich an das für Sie zuständige Studienbüro.

7. Atteste können bis auf Weiteres per Mail eingereicht werden.

 

Nachfolgend finden Sie allgemeine Informationen und Downloads zu den Prüfungsmodalitäten.

Die aktuellen Prüfungs- und Studienordnungen finden Sie auf der Website der Abteilung Studium und Lehre der Johannes Gutenberg-Universität.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für jede Prüfung, nicht nur für die Prüfungen im Abschlussmodul, immer eigenständig anmelden müssen. Wenn Sie eine Prüfung abgelegt und bestanden haben, aber nicht angemeldet waren, darf die Note aus Rechtsgründen nicht eingetragen werden. Sie müssen diese Prüfung noch mal ablegen.

Damit das nicht passiert, nehmen Sie im Zweifel bei Problemen Kontakt mit den MitarbeiternInnen Ihres Studienbüros (zuständig für Modulprüfungen) oder des Abschlussbüros (zuständig nur für die "Abschlussprüfung") auf.

Mutterschutz

Ab Januar 2018 bezieht das Mutterschutzgesetz auch Studentinnen in den Schutzbereich ein. Es wird empfohlen, der Universität die Schwangerschaft anzuzeigen, damit bestmöglicher Schutz gewährleistet werden kann. Es besteht keine Verpflichtung zur Anzeige. Bitte wenden Sie zunächst sich an das Familienservicebüro, Zentrale Anlaufstelle Studentischer Mutterschutz (ZASM).

Studentinnen können auch während der 14wöchigen Schutzfrist vor und nach der Geburt an Prüfungen teilnehmen – sofern Sie dies ausdrücklich wünschen. Bitte füllen Sie hierzu die Einverständniserklärung zur Leistungserbringung und Teilnahme an LVs während der MuSchU-Frist aus.


Bitte informieren Sie sich gemäß Ihres Studiengangs:

Sie finden hier die Anmeldetermine sowie Formulare zum Download. Bei allen Fragen zum Abschluss des Studiums wenden Sie sich bitte während der Sprechzeiten an die zuständige Mitarbeiterin/den zuständigen Mitarbeiter des Prüfungsamts.